Erste Netz&Work Live-Session – Impulsvortrag mit Jette Winkelmann

Von Florian Purps

Wir durften am 06. Juni Jette Winkelmann als Gast bei Netz&Work in einer Live Session zum Thema „Agiles Selbst- und Zeitmanagement“ begrüßen. Es war unserer erste Live-Session nachdem wir, das wolonline.de-Team entschieden hatten, unser Angebot zu erweitern und über die WOL Erlebnisworkshops hinaus weitere interessante Veranstaltungen anzubieten.

Nach einer kurzen Einführung stellte Jette die Unterschiede von Zeit- und Selbstmanagement heraus und definierte einige Begriffe. Sie erklärte Vorgehensweisen, wie man sich besser selbst organisieren kann. Entscheidend ist aus Ihrer Sicht dabei, dass jeder sein individuell für sich funktionierende Selbstmanagement entwickelt. Es gibt nicht das EINE passende Tool für jeden, sondern wichtig ist verschiedene Methoden auszuprobieren und herauszufinden was zu einem passt. Jette gab den Teilnehmern einen guten Überblick über bekannte Methoden, wie Design Thinking, GTD (Getting Things Done), Eisenhower-Matrix und Kanban. Einige wichtige Elemente dieser Methoden, die beim Selbstmanagement helfen können, griff Sie heraus und gab dazu genauere Erläuterungen.
Im Anschluss an Ihren Vortrag konnten die Teilnehmer Fragen stellen und nach anfänglicher Zurückhaltung kam eine spannende Diskussion zu Stande.

Es war eine tolle Veranstaltung, bei der selbst Leute, die im Zeit- und Selbstmanagement gut organisiert sind noch den ein oder anderen Tipp mitnehmen konnten. Etwas schade war das sich viele Leute angemeldet hatten, am Ende aber doch sehr viele nicht teilgenommen haben. Wir werden uns Gedanken machen, wie wir das zukünftig vermeiden können. Es war ein kurzweiliger Abend zu einem spannenden Thema.

Die Aufzeichnung

Beitrag erstellt 54

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben