Durch die Pandemie haben sich viele Büro Arbeitsplätze radikal verändert, das was früher unvorstellbar war ist heute selbstverständlich geworden, Homeoffice, digitale Kollaboration und online Meetings sind heute das Neue Standard. Aber wie sieht der Arbeitsplatz nach der Pandemie aus? Nichts wird mehr so sein, wie es vorher war und wir sollten uns Gedanken darüber machen, was wird anders sein und wie wirkt sich das auf mich und mein Umfeld aus? Die Fragen, die uns heute beschäftigen sind:

  • Will ich weiterhin auf einem physischen Arbeitsplatz arbeiten und ist mir das wichtig oder will ich an 3 Tagen pro Woche Remote arbeiten?
  • Was war gut an der Remote Arbeit und was will ich davon mitnehmen?
  • (Wie) Kann man online Kollaboration sinnvoll remote gestalten?
  • Was brauche ich dazu?
  • Was kann ich selbst tun/beitragen?
  • Was bedeutet das Neue Normal für mich, für mein Team und mein Umfeld?

Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam in einem Workshop aufzeigen und Ideen generieren für ein Arbeitsplatz der Zukunft. Wir freuen uns das wir für diesen Workshop Maret Karaca als Moderatorin gewonnen!

Maret Karaca
Mein Motto: „Alle sagten: Das geht nicht. Dann kam eine, die wusste das nicht und hat’s einfach gemacht.“

Seit September 2018 bin ich Holistikönnerin bei der Holisticon AG und Agiler Coach aus Überzeugung. Davor war ich für 8 Jahre in der (Geistes-)Wissenschaft unterwegs, genauer in der Sprachwissenschaft.

Transparente Kommunikation, wertschöpfende Arbeit und vor allem Respekt in der Zusammenarbeit treiben mich an.

Gemeinsam mit meinen Kolleginnen und Kollegen helfe ich Unternehmen auf ihrem Weg in die Agilität und ein wertschätzendes Miteinander.  Dabei nutzen wir unter Anderem Methoden und Frameworks wie Scrum, Kanban oder Liberating Structures, aber vor allem das Coaching und der ganzheitliche und systemische Blick stehen bei uns im Mittelpunkt.

Daneben setze ich mich für mein Herzensthema „Working Out Loud“ ein, um Menschen zusammenzubringen und zu nachhaltigen und stabilen Netzwerken zu verhelfen. Auch in Hannover, wo ich lebe und arbeite, bringe ich mich gemeinsam mit anderen in die Community ein.

#LiberatingStructures #Holistikönnerin #WorkingOutLoud #Community #Agile #Geisteswissenschaftlerin

Termin: 23. März 2021

Wie willst du morgen arbeiten?

Beitragsnavigation


Ein Gedanke zu „Wie willst du morgen arbeiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.