Es war einmal eine Zeit, da wurden mitten in der Stadt Holzbuden aufgestellt, mit Lichtern geschmückt und obwohl es draußen kalt und dunkel war, kamen viele Menschen auf diese Weihnachtsmärkte. Doch es waren auch ganz oft die gleichen Dorf-/Stadtbewohner, die man getroffen hat – wäre es nicht klasse dieses Jahr die digitale Nachbarschaft zu erweitern?

Wie? Ganz einfach:

Hereinspaziert, hereinspaziert. Der Virtuelle Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten!

Auch wenn wir nicht den Duft von gerösteten Mandeln und Frittiertem oder die blinkenden Lichter der Kinderkarussell bieten können, lasst uns nochmal entspannt zusammenkommen:

Macht eure Kamera an und euer Bildschirm wird zu einem Zugang zu den vielen wunderbaren Menschen da draußen! Stell dir vor, du sitzt gemütlich zu Hause im Warmen mit einer Tasse Tee, Punsch oder Glühwein. Während du dich gemütlich in eine Decke hüllst, kannst du dich auf unserem Weihnachtsmarkt frei bewegen.

Wir haben verschiedene Buden, Spaß und gute Gespräche mit Menschen, die auch eine gute Zeit haben wollen. Schlendert einfach von Stand zu Stand und lasst uns zusammenkommen.

Wäre das nicht toll – schon am 11.12. ein Stück Weihnachten?
Wir freuen uns auch euch!

Agenda: Folgt

Zur Anmeldung

Virtueller Weihnachtsmarkt 2020

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.