Einheitslohn, frei wählbare Arbeitszeiten, Mitspracherecht – Premium Cola denkt seit fast zwei Jahrzehnten Arbeit neu. Das Projekt wird von einem Internet-Kollektiv nach dem Prinzip der Konsensdemokratie gesteuert und bis in Details wie z.B. „Anti-Mengenrabatte“, „feste Umsatzanteile in die Alkoholismusvorsorge“ oder „veganer Etikettenleim“ optimiert – und bis zum freien Premium-Betriebssystem entwickelt.

Miguel Martinez von Premium Cola als Gast beim Netz&Work, erzählt was in den letzten Monaten durch Corona anders geworden ist, wie Selbstorganisation bei Premium Cola stattgefunden hat.

„Wie findet Selbstorganisation in der Krise statt?“

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.